veranstaltungen_r.jpg
lisseuse_kerzen.jpg

News

Fachsymposium "Kunst im Öffentlichen Raum" in den Scheidt´schen Hallen
Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts mitten im historischen Stadtkern und an den Ufern der Ruhr: So präsentiert sich der Skulpturenpfad Kettwig seit seiner Gründung im Jahr 1985. Die inzwischen 14 Objekte überraschen mit Standorten auf kleinen und größeren Plätzen, ziehen sich vom Bürgerzentrum Alter Bahnhof durch die Altstadt bis zu beiden Uferseiten des Stausees. Die modernen Objekte treten in eine sensible Spannung zur historischen Ortsumgebung und laden zu einem Gesamterlebnis moderner Kunst im öffentlichen Raum ein. Längst ist der Skulpturenpark zu einem unverwechselbaren Merkmal Kettwigs und zu einem eigenständigen Anziehungspunkt geworden. Das 30jährige Jubiläum begeht der Heimat- und Verkehrsverein Kettwig (HVV) am Wochenende 26./27. September mit einem Fachsymposium in den Scheidt´schen Hallen und einem Bürgertag.
Mehr dazu  > hier

dm ist Ankermieter im neuen Gesundheitshaus Kettwig

Viele Kettwiger freuen sich schon darauf: in direkter Nachbarschaft zum Kreativ.Quartier Scheidt´sche Hallen und zum Kaiser´s Markt an der Güterstraße entsteht das Gesundheitshaus Kettwig. Ankermieter ist ein dm-Drogeriemarkt im Erdgeschoss. Auch die Zahnarztpraxis Dres. Schumacher und Schön-Adendorff wird von der Rheinstraße ins neue Gesundheitshaus wechseln. „Hier entsteht eine Top-Adresse rund um das Thema Gesundheit und gutes Leben", freut sich Heinz Schnetger, Geschäftsführer der Grundstücksgesellschaft Kettwig. „Wir beginnen in Kürze mit dem Bau und rechnen für das Frühjahr 2015 mit der Fertigstellung. Wer das neue Gesundheitshaus zur Adresse für seine Praxis oder sein Physiotherapie-Studio machen möchte, ist herzlich willkommen. Wir haben aktuell noch drei Praxiseinheiten mit 159, 163 und 268 qm und 3 Büroeinheiten im Angebot."

Exposée unter www.gesundheitshaus-kettwig.de


pitstop.de bezieht "Alte Direction" in Kettwig

19.12.2013// pitstop.de, eine der renommiertesten Marken in der Kfz-Werkstattbranche, wird ab sofort von Essen-Kettwig aus geführt. Das Unternehmen bezog in dieser Woche die frisch sanierten 1.000 qm der „Alten Direction" der ehemaligen Scheidt´schen Kammgarnspinnerei an der Ruhr. > Weiterlesen

 

Film ab! Inspirationstag Marketing mit Wirtschaftsminister Duin

Mit über 80 Teilnehmern und einer vielfältigen Mischung aus Referenten und Partnern war der Inspirationstag zum Thema "Das Bewegtbild in Ihrer Unternehmenskommunikation" ein voller Erfolg. Mehr über die Veranstaltung, eine Fotostrecke und ein Video finden Sie hier.

 

CURE Summer School in Utrecht - Rückblick

Wer an der internationalen Fachtagung zum Thema Cities. Crisis? Creativity! im Juni nicht teilnehmen konnte, hat hier die Gelegenheit, sich einen Eindruck zu verschaffen. Stadtplaner, Kreative, Wissenschaftler und Grundstücks- eigentümer aus ganz Europa gaben Einblicke in aktuelle Projekte und politische Debatten. Das Kreativ.Quartier Scheidt'sche Hallen war als CURE-Projektpartner ebenfalls vertreten. Hier finden Sie Bilder und ein Video.

 

CURE-Ausstellungseröffnung Kreativ.Geschichten am 26. April 2013

eine Ausstellung mit Exponaten aus den acht CURE-Kreativ.Quartieren in Deutschland, Großbritannien, Irland, Frankreich, Belgien und den Niederlanden im Kreativquartier Lohberg. Mehr Informationen finden Sie hier

 

22. März - 28. April 2013: Ausstellung der Galerie Schütte im Kunstraum

Im "kunstraum" der Scheidt'schen Hallen zeigt die Galerie Schütte Werke von Nina Brauhauser und Norvin Leineweber. Zudem gibt es neben diversen Präsentationen auf der Galerie zwei zusätzliche Veranstaltungen in der Halle. Weitere  Informationen finden sie hierund bei facebook.

 

Alte Direction: Mietverträge ab sofort möglich, 15.2.13

Die umfangreiche Sanierung des ehemaligen Verwaltungsgebäudes ist in vollem Gang. Ab Oktober 2013 können die neuen Büros bezogen werden. Es gibt 7 flexible Büroeinheiten zwischen 30 und 260 qm, die nach Bedarf auch kombiniert werden können. Insgesamt stehen über 1000 qm zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es hier. Rufen Sie bei Interesse einfach an oder verabreden Sie einen Gesprächstermin!

 

 

CURE Meeting in Lille

Buchstäblich bewegende Eindrücke durften wir vom letzten CURE Monitoring Meeting in Lille mitnehmen. Das Kreativ.Quartier Plaine Images hat seinen inhaltlichen Schwerpunkt auf Unternehmen rund um das Thema Bewegtbild und Animation gelegt. Vielen Dank für die eindrucksvollen Einblicke und das spannende Programm. Bilder sind auf unserer facebook Seite zu finden. Und hier geht es direkt zur Homepage von Plaine Images.

 

Scheidtsche Hallen auf der C´n B, 15.6.12

Die Scheidt'schen Hallen sind Thema: Rotonda und CREATIVE NRW laden ein zu einem Round Table "Kreative Quartiere" am 21. Juni gemeinsam im Rahmen der C'n'B, Creativity and Business Convention 2012, in die IHK zu Köln. http://www.rotonda.de/de/programm/


Abrissarbeiten, 14.05.2012

Die Abbrucharbeiten haben begonnen! Ein Teil der ehemaligen Kammgarnspinnerei wird abgerissen. Hier entstehen Mehr- und Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen in bester Lage direkt an der Ruhr, entwickelt durch Kondor Wessels. Wir haben mal ein paar Fotos von Baggern, Bauarbeitern und Bergen von Schutt gemacht und in die Fotogalerie gestellt. 


Drehorte für Imagespot, 24.04.2012

Letzte Woche sind wir mit Jan Derksen und Daniel Chun von der Kommunikationsagentur ChunDerksen auf Drehortsuche für den geplanten Imagespot gegangen. Hier gab es ein paar faszinierende bis gruselige Einblicke ins Innerste der Scheidtschen Hallen, zum Teil mit Blick auf die bereits für den Abbruch bereitgestellten Bagger. Ein paar visuelle Eindrücke gibt es auf facebook.

 
CURE
1. Internationale Fachkonferenz des EU Projektes CURE, 29.03.2012

Letzte Woche hat gemeinsam mit CURE die erste Fachkonferenz zum Thema "Kreativquartiere als Impulsgeber für die Entwicklung von Mittelstädten? - Ein europäisches Experiment" stattgefunden. Es waren viele interessante Beiträge aus Hamburg, Augsburg, Dublin, Utrecht, Tilburg und der Metropole Ruhr dabei. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Beteiligten, es hat uns großen Spaß gemacht! Hier gibt es schon ein paar Bilder.

 

Veranstaltungen


"Verlorene Orte - gefundene Räume"
: Die beiden Maler Sebastian Walter-Lilienfein und Milton Camilo laden zu einer Doppelausstellung in den Kunstraum der Scheidt'schen Hallen ein. Vom 19. September bis 11. Oktober 2015 werden ihre Bilder dort zu sehen sein. Der Titel dieser Ausstellung lautet „Verlorene Orte - gefundene Räume".
Mehr dazu> hier

Zwischen Räumen Ausstellung auf dem Wollboden, mit Doreen Becker, Christoph Lammert, Katherine Tinteren-Klitzke. Von Sonntag, 30. August bis Samstag, 12. September 2015. Mit kulturellem Begleitprogramm.

Der Wollboden fordert durch seine Geschichte und Architektur vom Künstler eine Auseinandersetzung mit dem Ort als Ausstellungsraum. So stellen sich die drei ausstellenden Künstler, jeder auf unterschiedliche Weise, dem Charakter des Wollbodens.
Mehr dazu > hier

MASTERS 2015 
Aktuelle Arbeiten des Folkwang-Studiengangs Photography Studies and Practice in den Scheidt´schen Hallen und in der Baustelle Schaustelle, Eröffnung am 29.1.2015
Fotografie ist wie nie zuvor zu einem Massenphänomen geworden, zu einem selbst¬verständlichen Bestandteil der alltäglichen Kommunikation von jedermann. Gerade vor diesem Hintergrund ist es spannend, zu sehen, wie junge professionelle Fotografen heute mit dem Medium umgehen. Mehr dazu hier

Meet Green!
Unter diesem Titel findet am 30.9. zum zweiten Mal der "Inspirationstag Marketing" für den Mittelstand statt. Als offizieller Programmbeitrag der Scheidtschen Hallen zur  Auftaktwoche der klimametropole Ruhr 2022 beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Veranstaltungen smarter und nachhaltiger organisiert werden können. Fachvorträge bringen handfeste Tipps und Ideen für Ihr nächstes Event und ihren Messeauftritt, Aussteller zeigen spannende Alternativen zum Müll-Mainstream. Mehr dazu hier >

"WHAT MOVES" in den Scheidt´schen Hallen

WHAT MOVES ist der Titel eines neuen Veranstaltungsformats, das in Zukunft etwa einmal pro Quartal im kunstraum der Scheidt´schen Hallen Lesungen, Vorträge und Debatten rund um die Frage, was uns, die Gesellschaft und die Architektur verändert,anrührt, bewegt oder bewegen sollte. Den Auftakt macht am 3.7. um 19.00 Uhr eine Lesung mit Frank Berzbach aus seinem vielbeachteten Buch "Die Kunst, ein kreatives Leben zu führen". Mehr dazu hier


Drei Generationen – eine Ausstellung

Mai 2014. Die neue Ausstellung im kunstraum der Scheidt´schen Hallen bietet eine ungewöhnliche und reizvolle Konstellation. Ausgestellt werden Plastiken und Malerei von drei Generationen einer Familie:
Plastiken des Bildhauers Robert Walter, Jahrgang 1930, Meisterschüler von Zoltan Székessy an der Kunstakademie Düsseldorf. Er unterrichtete viele Jahre am Mariengymnasium in Essen Werden.
Malerei seines Sohnes Sebastian Walter-Lilienfein, Jahrgang 1959, Absolvent der HBK Kassel und seines Enkels Philipp Kremer, Jahrgang 1981, Schüler von Georg Baselitz an der HdK Berlin.

Zur Vernissage am Sonntag, 11.5. um 11 Uhr wird herzlich eingeladen. Die Ausstellung ist bis zum 25. Mai zu sehen, Öffnungszeiten Di-Do von 11-13 Uhr und Sa und So von 15-18 Uhr.
Kunstraum der Scheidt´schen Hallen, Ringstr. 51, 45219 Essen (Eingang über den Hof gegenüber der ARAL-Tankstelle).

in rainbows – Plattform Junge Kunst im kunstraum der Scheidt´schen Hallen

Jan/Feb 2014. Bereits zum 3. Mal präsentiert sich die Ausstellungsreihe "Plattform Junge Kunst" im kunstraum der Scheidt´schen Hallen in Kettwig. Wieder ist es den freien Kuratorinnen Susanne Elsässer und Stefanie Pluta gelungen, spannende junge Künstler aus Essen mit anderen aus NRW und darüber hinaus zusammenzuführen. Das Konzept hat auch Fördergeber überzeugt, und so wird die Plattform Junge Kunst nicht nur durch das Kreativ.Quartier Scheidt´sche Hallen und CURE Creative Urban Renewal in Europe, sondern auch durch die Kunststiftung NRW und das Kulturbüro Essen gefördert.

 

Der Titel "in rainbows" ist als Einladung zur Beschäftigung mit Farben, spielerischen oder phantastischen Momenten zu verstehen. Die künstlerischen Arbeiten bewegen sich in einem Spannungsverhältnis zwischen dem Sagenhaften, Magischen, Illusorischen und Verträumten aber auch ihrer eigenen ironischen Brechung. Zur Ausstellung gibt es einen "illustrierten Begleittext" über die ausstellenden Künstler und deren Arbeit.

KünstlerInnen:

Julius Brauckmann, Dora Celentano, Esser/Reuter, Anja Gerecke, Fabian Heitzhausen, Bastian Hoffmann, Jaebong Jung, Heike Kandalowski, Nicolas Pelzer

Die Eröffnung ist am Freitag, 24. Januar um 19.00 Uhr. Für die Einführung konnte Dr. Marcel Schumacher, Museum Folkwang, gewonnen werden. Geöffnet ist die Ausstellung dann jeweils samstags von 15-18 Uhr und sonntags von 16.00 bis 18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung, bis zum 23. Februar.

 

Sechs Essener Galerien stellen aus

Spannendes Experiment im kunstraum der Scheidt´schen Hallen

Nov./ Dez. 2013. Das gab es so in der Essener Kunstszene noch nicht: Sechs Galeristen veranstalten eine gemeinsame Ausstellung, jeder zeigt einen Künstler, eine Künstlerin. Zu sehen ist dieses ungewöhnliche und spannungsvolle Miteinander im kunstraum des KreativQuartiers Scheidt´sche Hallen am Tor 1 der Ringstraße 51 in Kettwig. "Wir haben uns über diese Idee gefreut und sofort zugesagt", sagt Heinz Schnetger, Geschäftsführer der Grundstücks¬gesellschaft Kettwig. "Unser kunstraum hat in der letzten Zeit Kuratoren und Galeristen aus ganz NRW zu spannenden Ausstellungen inspiriert. Nun gleich sechs renommierte Essener Galerien zu Gast zu haben, finden wir geradezu sensationell". Galerist Klaus Kiefer, der das Projekt gemeinsam mit der von ihm vertretenen Malerin Michaela Classen koordiniert, ergänzt: "Wir denken, dass dieses Miteinander ein sehr fruchtbarer Impuls für die Essener Kunstlandschaft sein kann". Folgende Galerien sind dabei: Artischocke the Gallery (Künstler: Kai Borsutzky), Galerie Frank Schlag (Eberhard Ross), Galerie Schütte (Nina Brauhauser), Galerie KK – Klaus Kiefer (Michaela Classen), Galerie Klose (Max Uhlig) und Kunst-Raum Schulte-Goltz+Noelte (Davi Uessem). Die Vernissage ist am Sonntag, 10. November um 11.00 Uhr, geöffnet ist die Ausstellung dann jeweils am Samstag und Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr, bis zum 1. Dezember.

Ausstellung | Ohne Worte

Vom 28. September bis zum 27. Oktober 2013 findet in unserem Kunstraum wieder die Ausstellung "Ohne Worte" statt. Zu sehen sind Gemälde von Fabian Blobel, Christian Bolte, Milton Camilo, Philipp Kremer und Sebastian Lilienfein. Die Öffnungszeiten sind  Dienstags und Donnerstag von 11 bis 13 Uhr, Sonntags von 16 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung unter: 0163/1575276. Die Ausstellungseröffnung  findet am 28.09. um 19 Uhr statt. Initiiert wurde die Ausstellung von Sebastian Walter-Lilienfein, der sein Atelier in den Scheidt´schen Hallen hat.

Inspirationstag Marketing: Film ab! Das Bewegtbild in Ihrer Unternehmenskommunikation am 13.9.2013

Durch das Internet und die Digitalisierung hat das Medium Film eine völlig neue Rolle in der Unternehmenskommunikation gewonnen. Ob Image- oder Lehrfilm, Produktbeschreibung oder Veranstaltungstrailer, Live-Übertragung oder facebook-Beitrag: Bewegtbilder werden immer häufiger eingesetzt. Doch viele Unternehmen nutzen diese neuen Möglichkeiten bislang noch nicht. Dabei ist der Einstieg in die Bewegtbildkommunikation heute auch mit kleinen Budgets möglich.

Mehr über diesen Nachmittag für Marketingverantworliche des Mittelstands finden Sie hier.

 

Besichtigung der Alten Direction am Tag des offenen Denkmals 2013

Am kommenden Sonntag, 8.9., bieten wir im Rahmen des bundesweiten Tags des offenen Denkmals Führungen durch die Alte Direction an. Die Sanierung ist bereits weit fortgeschritten, und so ergibt sich eine vermutlich einmalige Gelegenheit, das interessante Gebäude vor seiner gewerblichen Nutzung einmal von innen zu sehen.

Führungen gibt es um 11.00, 14.00 und 16.00 Uhr. Um 11 und 16 Uhr führt der Geschäftsführer der Grundstücksgesellschaft, Heinz Schnetger, um 14.00 Uhr der Architekt Frank Ahlbrecht und Frau Rosker-Hansel vom Institut für Denkmalschutz und Denkmalpflege. Treffpunkt ist das Foyer der Alten Direction (Ringstr. 51), die Teilnahme ist natürlich kostenlos. Herzlich willkommen und viel Spaß!

 

AUSSTELLUNG | "Sammlungen" aus der Ausstellungsreihe Plattform Junge Kunst

Die Austellung findet vom 4. Juli bis zum 4. August statt und ist Samstags von 16-18 Uhr und Sonntags von 15-18 Uhr im Kunstraum der Scheidt´sche Hallen in Kettwig zu besichtigen. Ausgestellt sind diverse Werke von ambitionierten jungen Künstlern aus ganz Deutschland, wie beispielsweise Video-Produktionen, Installationen und auch Skulpturen. Geleitet wird das Projekt von den Kuratorinnen Susanne Elsässer und Stefanie Pluta. Die Ausstellung wurde unterstützt  von CURE und mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Hier einige Impressionen von der Ausstellungseröffnung :

 

AUSSTELLUNG | no electricity no gas no water | Fotoklasse der Kunstakademie Düsseldorf

Vom 24. Mai bis 21. Juni 2013 werden 15 junge Fotostudenten der Williamsklasse der Kunstakademie Düsseldorf ihre Werke im Kunstraum der Scheidt'schen Hallen ausstellen. Die Ausstellung ist Teil der Parallelreihe " Schaustelle Baustelle - Raum für junge Kunst" und ist jeden Dienstag von 16 - 18 Uhr sowie nach Absprache geöffnet.

Die Ausstellungseröffnung findet 24. Mai um 19 Uhr im Kunstraum, Ringstraße 51 / Tor 1 statt. Weitere Informationen finden Sie hier.


CURE SUMMER SCHOOL vom 13.-15. Juni 2013 in Utrecht (NL)

Im Rahmen von CURE, Creative Urban Renewal in Europe, und den nordrhein-westfälischen Projektpartnern findet vom13. - 15. Juni die Internationale Fachtagung "Cities. Crisis? Creativity!" statt. Kreativwirtschaft und urbane Erneuerungsstrategien werden im Licht aktueller Trends und konkreter Projekterfahrungen vorgestellt und unter Einbeziehung der Fachteilnehmer in interaktiven Formaten diskutiert und weitergeführt.

Das vollständige Programm und Hinweise zur Registrierung entnehmen Sie hier:

 

2. Internationale CURE Konferenz in Colchester


Zum Thema "Creative Zones as a Catalyst for Regeneration" findet am 14. März die zweite CURE Konferenz bei unserem Partner in Colchester statt.

Anmeldungen unter:
cure-conference@eventbrite.co.uk

     Bildschirmfoto 2013-01-11_um_13.07.42

Kunstausstellung "Parcours"

Am 9. November 2012 um 19 Uhr findet die Eröffnung der Ausstellung "Parcours" im Kunstraum der Scheidtschen Hallen statt. Die jungen Künstler Diana Artus, Caroline Bayer, Valerie Krause, Pio Rahner, Jessica Pooch, Felix Gienger, Philipp Ullrich und Erik Sturm beschäftigen sich mit Architektur und Raum und deren Darstellungsmöglichkeiten in verschiedenen Medien. Fotografien, Videos, Instalationen und Skulpturen werden in einem raumspezifischen Gesamtkonzept präsentiert und sollen als System begriffen werden, dessen Teile sich aufeinander beziehen, sich ergänzen oder auch in Frage stellen.

Die Ausstellung ist eine Kooperation des Kreativ.Quartiers Scheidtsche Hallen, der Baustelle Schaustelle in Essen und den Kuratorinnen Susanne Elsässer  und Stefanie Pluta und ist bis zum 16.12.2012 im Kunstraum der Scheidtschen Hallen zu sehen. Die Ausstellung wird gefördert von CURE und Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Öffnungszeiten:  Samstags und Sonntags 14 Uhr bis 18 Uhr
                              und nach Vereinbarung unter: Plattformjungekunst@googlemail.com
                              www.parcours2012.tumblr.com 

 

Kunstausstellung "Ohne Worte"

Vom 22. September bis zum 13. Oktober findet in unserem Kunstraum die Ausstellung "Ohne Worte" statt. Zu sehen sind Gemälde von Fabian Blobel, Christian Bolte, Milton Camilo, Philipp Kremer und Sebastian Lilienfein. Die Öffnungszeiten sind Mo. - Fr. von 10 - 13 Uhr und Sa. - So. 15 - 18 Uhr. Die Ausstellungseröffnung mit Musik und Performance findet am 22.09.2012 um 19 Uhr statt. Initiiert wurde die Ausstellung von Sebastian Walter-Lilienfein, der sein Atelier in den Scheidtschen Hallen hat.

 

extraklasse! Festival in den Scheidtschen Hallen

Vom 7. September bis zum 9. September 2012 findet auch dieses Jahr die extraklasse! in den Scheidtschen Hallen statt. Wir beginnen am Freitag um 18: 30 Uhr mit der Creative Stage, einer Führung durch die Hallen und der Networklounge als offizieller Eröffnung des Festivals. Am Samstag und Sonntag präsentieren die Ruhrdesigner und der Designmarkt der Wohngemeinschaft WG.xtd anspruchsvolles Design und Handgemachtes in den Hallen. Achtung: der Eingang befindet sich auf der Bachstraße! Hier geht es zum detaillierten Programm.


Kunstausstellung "101 Frauen und mehr"

Malereien und Zeichnungen von Uwe Dieter Bleil 

Die Ausstellung läuft vom 5. Mai bis zum 27. Mai 2012
und ist samstags zwischen 14 und 18 Uhr und sonntags
zwischen 11 und 18 Uhr geöffnet. 


1. Internationale Fachkonferenz von CURE

29. März 2012, 10:00 Uhr, Bahnhof Kettwig
Kreativquartiere als Impulsgeber für die Entwicklung von Mittelstädten?
- Ein europäisches Experiment
Weitere Infos unter: www.cure-web.eu
Registerierung unter: http://de.amiando.com/CURE

Kunstausstellung "ein blick" - Bilder und Fotografien aus der 
Sammlung Bärbel und Gerd Schütte

Eröffnung 2. März 2012, 19:00 Uhr, Kunstraum Scheidtsche Hallen
Die Ausstellungssaison 2012 in unserem Kunstraum beginnt mit
einem "ein blick" in die Sammlung der Galerie Schütte. Wir freuen uns.
 

Neujahrsempfang

13.01.2012,  13:00 Uhr, Kunstraum der Scheidtschen Hallen
Wir freuen uns Sie im neuen Jahr begrüßen zu dürfen und
laden Sie herzlich ein, zu einem kleinen Sektempfang im
Kunstraum der Scheidtschen Hallen.
Um kurze Rückmeldung wird gebeten.